Diagnostik

Befragung/Anamneseerhebung

Ein wichtiges Instrument zur Beurteilung, es geht um die Klärung früherer oder bestehender Erkrankungen. Auch vorhandene Arztbefunde können weiterhelfen. Bitte bringen Sie Befunde mit, wenn sie Ihnen vorliegen.

Wenn Sie Ihren Impfpass mitbringen, kann eine Impfberatung durchgeführt werden, bei Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung ist dies besonders wichtig!

Bei Untersuchungen mit Sehtest: Bitte bringen Sie Ihren Brillenpass mit!

Untersuchung

Blutdruckmessung
Es sollen Ruheblutdruckwerte ermittelt werden. Dies ist erfahrungsgemäß in einer Erstuntersuchungssituation nicht einfach. Hilfreich ist, wenn Sie ein vorhandenes Blutdrucktagebuch mitbringen oder - wenn Sie selbst Blutdruckwerte messe - Sie Ihre Notizen mitbringen.

Laboruntersuchungen
Blutentnahme: Je nach Untersuchung wird ein unterschiedliches Spektrum an Blutuntersuchungen nötig. Wenn Sie nüchtern bleiben müssen, teilen wir Ihnen dies vorher mit!

Falls auch bei Hausarzt Blutentnahmen durchgeführt werden müssen, bemühen wir uns, die Untersuchungen zusammenzuführen.

Urinuntersuchung: Sie kann je nach Untersuchung notwendig sein (siehe Tabelle). Es wird u.a. untersucht auf Zucker, Eiweiß, ph-Wert, Nitrat, Ketonkörper.

Werden bei Ihnen regelmäßig Laboruntersuchungen durchgeführt (z.B. Blutzuckerprofile): Werte ebenfalls mitbringen!


EKG


Sehtest

Es werden Sehtests in unterschiedlichen Sehabständen durchgeführt Bitte bringen sie alle Ihre derzeit benutzten Sehhilfen mit.
Je nach Sehaufgabe werden zusätzlich Tests auf Farbsehen, beidäugiges Sehen, Kontrastsehen ( ggf. mit Blendung) und verstecktes Schielen durchgeführt.

Erweiterter Sehtest

Bei besonderen Fragestellungen ( z.B.: bei Stapler- und LKW - Fahrern, Arbeiten in Höhe) wird für jedes Auge einzeln eine Gesichtsfeldüberprüfung durchgeführt. Bitte beachten Sie bei der Terminvereinbarung, dass diese Untersuchung nach Nachtschichten wegen der erforderlichen Konzentrationsfähigkeit sehr schwierig ist.

Hörtest
Bei Hörtests ist es wichtig, dass Sie eine Lärmpause von mindestens 30 Minuten eingehalten haben, da die Ergebnisse sonst verfälscht sein können. Denken Sie auch an Ihr Autoradio oder Ihren MP - 3 - Player und gönnen Sie Ihren Ohren vor der Untersuchung eine entsprechende Lärmpause!

Lungenfunktionsprüfung

Röntgen
Selbstverständlich wird auf mögliche Vorbefunde zurückgegriffen, dazu bringen Sie bitte am besten Ihren Röntgenpass mit oder eine Kopie des Befundes, soweit er Ihnen vorliegt.
Die Untersuchung kann nicht vor Ort durchgeführt werden. Sie erhalten einen entsprechenden Untersuchungsauftrag sowie weitere Informationen im Lauf der Untersuchung.

Belastungs-EKG

Auch diese Untersuchung, die Ihre Herz-Kreislauf-Leistungsfähigkeit überprüft, kann nicht vor Ort durchgeführt werden. Es wird mit Ihnen ein gesonderter halbstündiger Termin vereinbart.


 zur Startseite